Termine und Veranstaltungen

15.9.2017, Wiesbaden
Wildwasser Wiesbaden e.V., Wiesbaden
Fortbildung:  Sexualisierte Gewalt in der Lebensgeschichte heute alter Frauen

17.3.2017, 19h,  Beginenhof Köln
Kooperationsveranstaltung der Beginen Köln e. V. mit dem Quartiersbüro der Katholischen Kirchengemeinde
St. Jakobus
Vortrag: Traumatisierung durch Gewalt im Leben älterer Frauen

14.3.2017 Reutlingen
Forum Palliative Care “Alt und dement?”, Reutlingen
Vortrag u Workshop: Alt und ver-rückt = dement? Die Folgen von traumatischen Gewalterfahrungen in der Lebensgeschichte alter Frauen und Männer

15.2.2017 Legden
Projekt „GEMEINSAM“, Fortbildungsreihe „diversitätssensible Versorgung“
Weitere Informationen über das Projekt: www.gemeinsam-nrw.de
Workshop: Trauma und Demenz

11.2.2017 Bielefeld
Lachesis e.V. Berufsverband für Heilpraktikerinnen, Werder/Havel
Vortrag: Alte Frauen – Trauma – Pflege

9.+10.2.2017 Stuttgart
Caritas Bildungszentrum Stuttgart
Fortbildung: Auswirkungen von Kriegs-, Flucht- und Vertreibungserlebnissen älterer Menschen auf die pflegerische Praxis 

7.+8.12.2016 Köln
Sozial-Betriebe-Köln
Fortbildung: Was bleibt ist die Erinnerung – Traumatische Erlebnisse in der Biografie alter Frauen und Männer

1.12.2016 Bad Kreuznach im Bildungszentrum St. Hildegard, 19h
Betreuungsverein der Lebenshilfe Bad Kreuznach e.V., Bad Kreuznach
Öffentlicher Vortrag: Alt und ver-rückt = dement? Die Folgen von traumatischen Gewalterfahrungen in der Lebensgeschichte alter Frauen und Männer

17.11.2016, Gelsenkirchen
G.I.B. Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mgH, Bottrop
Workshop:  Besondere Herausforderungen in der Beratung zur beruflichen (Neu) Orientierung – mit dem Schwerpunkt Umgang mit traumatisierten geflohenen Menschen

Paula e.V. / Böhmer, Martina / Griese, Karin (Hrsg.)
Ich fühle mich das erste Mal lebendig …
Traumasensible Unterstützung für alte Frauen
Mabuse-Verlag 2016, 265 S., 29,95 Euro
ISBN 978-3-86321-298-8

Hier können Sie das Buch bestellen

Kurzbeschreibung:

Viele alte Frauen waren in ihrem Leben traumatischen und belastenden Ereignissen ausgesetzt, wie etwa Kriegserfahrungen, sexualisierter und häuslicher Gewalt oder erzwungener Migration. Alterstypische Belastungen, Erkrankungen, Pflegebedürftigkeit und der Verlust von körperlicher und kognitiver Selbstständigkeit können Erinnerungen an frühere Ohnmachtserfahrungen wachrufen.
Dieses Buch gibt praxisnahe Beschreibungen erfolgreicher traumasensibler Unterstützung an die Hand – unter anderem in Psychotherapie und Beratung, durch Ergotherapie und Yoga, pflegerische Versorgung, Schreibwerkstätten und Erzählcafés, ambulante und gerontopsychiatrische Dienste. Professionelle, aber auch Angehörige und FreundInnen erhalten hilfreiche Anregungen für die Stärkung und Stabilisierung.

24.11.2016, Göllheim
Kreisverwaltung Donnersbergkreis
Vortrag:  Gewalt im Leben alter Frauen

12.+13.10.2016, Bad Schussenried
ZfP Südwürttemberg, akademie südwest, Bad Schussenried
Fortbildung:  Pflege und Beratung (schwerst) traumatisierter Frauen und Männer – Schwerpunkt Dissoziative Phänomene

07.10.2016, Bamberg
VISIT – Gruppe, Bamberg
Fortbildung:  Sexualisierte Gewalt in der Lebensgeschichte heute alter Frauen

15.09.2016, Bad Kreuznach
Runder Tisch und Pflegestützpunkt Bad Kreuznach
Vortrag und Workshop:  Partnerschaftsgewalt im Leben alter Frauen und Männer

01.09.2016, Troisdorf
Sozialpsychiatrisches Zentrum Troisdorf, Hilfe für Menschen im Alter, Troisdorf
Vortrag/Workshop: Umgang mit vom Zweiten Weldkrieg traumatisierten Menschen mit der Diagnsoe Demenz

14.+28.07.2016, Wuppertal
Lutherstift Seniorenzentrum, Wuppertal
Fortbildung:  Lagerungen für Pflegebedürftige

07.+08.07.2016, Wiesloch
Akademie im Park, Wiesloch
Fortbildung:  Pflege und Beratung (schwerst) traumatisierter Frauen und Männer – Schwerpunkt Dissoziative Phänomene

29.06.2016, Siegen
Frauen helfen Frauen e.V., Siegen
Vortrag im Rahmen des Fachtages Häusliche Gewalt macht krank: Häusliche Gewalt und die Folgen für Frauen im Alter 

01.06.2016, Wiesbaden
Wildwasser Wiesbaden e.V., Wiesbaden
Fortbildung:  Sexualisierte Gewalt in der Lebensgeschichte heute alter Frauen

31.05.2016, Köln
G.I.B. Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mgH, Bottrop
Fortbildung:  Besondere Herausforderungen in der Beratung zur beruflichen (Neu) Orientierung – mit dem Schwerpunkt Umgang mit traumatisierten geflohenen Menschen

02.03.2016, Daun
Regionale Runde Tisch Eifel und Cochem-Zell
Vortrag und Workshop: Häusliche Gewalt im Leben alter Frauen und Männer 

24.02.16, Köln
Afrikamissionare
Workshop:  Umgang mit traumatisierten rückkehrenden Afrikamissionaren

10.12.2015, Buxtehude
Lichtblick Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt, Buxtehude
Fortbildung:  Sexualisierte Gewalt an Frauen im Kontext des Zweiten Weltkrieges

09.12.2015, Buxtehude
Lichtblick Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt, Buxtehude
Vortrag:  Sexualisierte Gewalt an Frauen im Kontext des Zweiten Weltkrieges

30.11.2015, Berlin
Fachtag medica mondiale e.V. Langzeitfolgen von Kriegsvergewaltigungen: Herausforderungen für Gesellschaft, Politik und Fachwelt
Workshop:  Beratungsansätze für alte und hochaltrige Frauen, Angehörige und begleitende Fachkräfte

26.11.2015, Oberhausen
G.I.B. Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung
Workshop:  Achtsames Umgehen in der Beratung mit traumatisierten / geflohenen Menschen 

25.11.2015, Winnenden
Evang. Kreisbildungswerk Rems-Murr
Fortbildung:  Was bleibt ist die Erinnerung… Hilfen für Kriegskinder im Alter

Paula e.V. bei Frau TV

Am Donnerstag, dem 11.09.2014, 22.00 – 22.30h

In der Sendung FRAU TV im WDR 3 am 11.9.2014 zwischen 22h und 22.30h gab es einen Beitrag zur Beratungsstelle Paula e.V.. Für alle, die es nicht sehen konnten, gibt es auf der WDR 3 homepage die Sendung zum Nachgucken und auch Texte dazu. http://www1.wdr.de/fernsehen/information/frautv/sendungen/Vergangenheit106.html

11.12.2014, 63303 Dreieich
Phönix Seniorenzentrum Ulmenhof GmbH, Info unter www.phoenix.nu
Vortrag: Sexualisierte Gewalt im Leben alter Frauen

25.11.2014, Düren
Runder Tisch gegen Gewalt an Frauen des Kreises Düren
Vortrag:  Häusliche Gewalt im Leben alter Frauen

20.11.2014, Trier
Lernstatt Zukunft Institut für Bildung und Entwicklung im Caritasverbandfür die Diozöse Trier            Programm und Anmeldung per mail an: lernstatt-zukunft@caritas-trier.de
Impulstagung TRAUMA (an) erkennen, Vortrag: Folgen von Gewalterlebnissen im Leben alter Menschen

12.11. + 08.12.2014, Düren
Geschäftsstelle Gesundheitskonferenz / Kinder- und Jugendärztlicher Dienst, Düren
Workshops für Pflegende:  Häusliche Gewalt im Leben alter Frauen – Anforderungen an Pflege

16.10.2014, Königswinter
Landesseniorenvertretung NRW
Seminar:  Alter und Trauma: Auswirkungen in Geprächskreisen und der Pflege

24.-26.09.2014, Bonn
SkF Gesamtverein e.V. Dortmund, Anmeldungen unter 0231-55702613
Fortbildung:  Ältere (traumatisierte) Frauen in der Beratung und Betreuung

21.+25.8. + 4.+8.9.2014, Köln
Diakonie gGmbH Köln und Region
Fortbildung:  Patient_in Transfer nach kinästhetischen Grundsätzen für ambulant Pflegende

28. + 29.11.2013, Wiesbaden
Caritasverband Wiesbaden, Altenhilfeprojekt St. Elisabeth,
Fortbildung:  Für Häusliche Hilfen zum Thema “Sexuelle Übergriffe”

21.11.2013, Luxemburg
Bibliothek Cid-Femmes – Fraueninformations- und Dokumentationszentrum, Anmeldung per mail bei: biblio@cid-femmes.lu
Vortrag: Erfahrungen sexualisierter Gewalt in der Lebensgeschichte alter Frauen – Ansätze für eine frauenorientierte Altenarbeit

10.10.2013, Würzburg
Landratsamt Würzburg, Anmeldung per mail bei: gleichstellung@lra-wue-bayern.de
Vortrag: Häusliche Gewalt im Leben alter Frauen

24.09.2013, Köln
Norbert Burger Seniorenzentrum ASB Köln, Anmeldung per mail an: info@paula-ev-koeln.de

Vortrag zum Projektauftakt von Paula e.V., Beratungsstelle für Frauen ab 60: Vorstellung des EU/MGEPA geförderten Projektes “Traumasensible Unterstützung für Frauen ab 60 – Konzeptentwicklung für Begleitung, Beratung, Pflege und Therapie

Hier können Sie die Einladung zur Veranstaltung runterladen >>

01.07.2013, Gütersloh
Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e.V., Anmeldung per mail bei: info@hospiz-und-palliativmedizin.de
Vortrag: Was bleibt ist die Erinnerung – Traumatische Ereignisse in der Biografie alter Menschen

03. + 04.06.2013, Wiesloch
Akademie im Park, Anmeldung per mail bei: inga.weise@PZN-Wiesloch.de
Fortbildung: Pflege und Beratung traumatisierter Menschen – Schwerpunkt Dissoziative Identitätsstörung

26.04.2013, Wiesbaden
Wildwasser Wiesbaden e.V., Anmeldung per mail bei: weiss@wildwasser-wiesbaden.de
Fortbildung: Erfahrungen sexualisierter Gewalt in der Lebensgesch