Die Posttraumatische Belastungsstörung.
Die unbekannte Diagnose in der Altenarbeit (?)

In dieser Fortbildung geht es darum, den TeilnehmerInnen die Diagnose Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) näher zu bringen.

Auch ältere Menschen leiden sehr häufig an einer PTBS, die leider oftmals fälschlicherweise als Demenz oder (Alters-)Depression diagnostiziert und so nicht selten ruhigstellend mit Psychopharmaka „behandelt“ wird.

Inhalt dieses Tages wird sein:

  • Ursachen von PTBS
  • Erkennen von PTBS
  • Pflegeziele bei PTBS
  • Pflegemaßnahmen bei PTBS
  • PTBS im Vergleich zu Demenz und Depression

Methoden:

  • Vortrag, Gespräch, Gruppenarbeit
  • Einsatz verschiedener Medien

8 Unterrichtsstunden
nach oben